Der Baggersee, mit einer Fläche von ca.3,5 ha, liegt zwischen Jeging und Pfaffstätt direkt an der Mattseer Bundesstraße.

Parkplätze sind direkt oberhalb der Vereinshütte ausreichend vorhanden.

 

Dieses Vereinsgewässer ist nicht nur bei Anglerkollegen sehr beliebt, sondern auch bei Ruhesuchenden, Radfahrern oder einfach bei Neugierigen

die einfach mal "schaun" wollen.

 

Die Wassertiefe ist "sehr schwankend", da es sich um einen Grundwassersee handelt, und diese daher je nach Jahreszeit variiert.

Im Durchschnitt ist mit ca. 7m zu rechnen.

 

Der Fischbesatz am See ist ausgeglichen und umfangreich.

Dies kommt natürlich nicht von heut' auf morgen.

Unser passionierter Gewässerwart ist sehr darum bemüht dafür zu sorgen, daß man fast immer

einen erfolgreichen Angeltag bei uns erleben kann.

 

  vorkommende Fischarten:

 

  • Regenbogenforelle, Bachforelle, Seeforelle, Saibling
  • Spiegel-, Schuppen-, Wild-, Gras- und Silberkarpfen, Schleie,

             Brachse, Rotauge, Rotfeder, Karausche, Laube, Aitel, Barsch

  • Hecht
  • Wels
  • Zander
  • Aal

 

 

Das Angeln ist nicht erlaubt:

 

  • an der Steilwand gegenüber der Hütte
  • auf dem Betriebsgelände des Kieswerks
  • im Schongebiet links neben der Hütte
  • mit dem Boot, auch nicht mit einem Futterboot!

 

 

Diese Bereiche sind mit Schildern deutlich gekennzeichnet.

 

Tageskarten können entweder direkt am Baggersee in der Hütte gekauft werden, oder ONLINE

 

 

Die hier gültigen Bestimmungen und Vereinsregeln werden unter

BESTIMMUNGEN FÜR TAGESKARTEN - BAGGERSEE angeführt.

 

 

Fundstücke...